Buy 2 & Get Free Shipping Worldwide just for limited time. Make your order today with the discount code "MELNOW."

Wie funktionieren magnetische Wimpern? In 11 Schritte einfach aber genau erklärt.


wie-funktionieren-magnetische-wimpern

Wie funktionieren magnetische Wimpern? In 11 Schritte. 

Der perfekte Augenaufschlag hängt zu 100 Prozent von den Wimpern ab. Besitzen Sie nur kurze sowie lichte Wimpern, sieht auch der Augenaufschlag nicht gerade verführerisch aus. Aus diesem Grund können Sie mit magnetischen Wimpern nachhelfen, denn diese Modelle sind deutlich hochwertiger, beständiger und günstiger als die klassischen falschen Wimpern. Aber wie funktionieren magnetische Wimpern? Natürlich zeigen wir Ihnen, wie Sie die Magnet Wimpern von MEL anbringen. Schon bald wickeln Sie jeden mit Ihrem Augenaufschlag um den Finger.

Die 11 Schritte zum perfekten Augenaufschlag

11 Schritte hören sich nun viel und kompliziert an, doch das ist es nicht. Unsere Magnetwimpern zählen zu der einfachsten Methode für dichte und lange Wimpern, die es momentan auf dem Markt gibt. Das bedeutet, selbst Anfänger können die Magnet Wimpern anbringen und müssen sich nicht, so wie bei den künstlichen Wimpern, abmühen. Folgen Sie einfach unserer Anleitung.

wie-funktionieren-magnetische-wimpern

Schritt 1: Die Basis für schöne Wimpern sind ein sauberes und gepflegtes Augenlid. Deshalb ist es wichtig, dass Sie vor der Anbringung der magnetischen Wimpern Ihr Gesicht gründlich reinigen. Befreien Sie vor allem das Augenlid von Fett und Schweiß, die sich über den Tag ansammeln. In der Regel reicht auch ein Wattepad mit einer Reinigungsflüssigkeit aus, damit Ihre Wimpern und das Augenlid sauber und gepflegt sind. Ein weiterer Grund für die Reinigung ist, dass Make-up danach besser hält und wirkt.

wie-funktionieren-magnetische-wimpern

Schritt 2: Bevor Sie die falschen Wimpern anbringen, sollten Sie das Make-up auftragen. Verzichten Sie dabei erstmal auf Mascara, denn diesen können Sie später in die magnetischen Wimpern von MEL einarbeiten. Optimal ist, wenn Sie Make-up verwenden, welches nicht so schnell verschmiert oder verläuft. Dadurch passiert es nicht, dass es zu einem kleinen Missgeschick kommt, wenn Sie die unechten Wimpern anbringen. Zum Glück sind unsere MEL-Wimpern sehr robust. Selbst, wenn es zu einem kleinen Missgeschick gekommen ist, müssen Sie unsere hochwertigen Wimpern nicht wieder abnehmen und von vorne beginnen.

wie-funktionieren-magnetische-wimpern

Schritt 3: Sie haben die Möglichkeit, Mascara nach der Anbringung der magnetischen Wimpern aufzutragen oder davor. Der Vorteil von der vorherigen Auftragung ist, dass Sie die Magnet Wimpern nicht so gründlich reinigen müssen. Tragen Sie also Mascara auf die Innenwinkel Ihrer Augen auf, denn die Magnetwimpern bedecken nur den Außenwinkel. Dadurch wirkt der Look am Ende ausgeglichen und alles sieht gleichmäßiger aus.

wie-funktionieren-magnetische-wimpern

Schritt 4: Eine schöne Umrandung der Augen wirkt immer verführerisch. Jedoch gibt es zu beachten, dass Sie am beste einen Kajalstift verwenden sollten. Der Grund ist, dass flüssiger Eyeliner dazu neigt, mit den Magnet Wimpern zu verkleben. Am Ende haben Sie verklebte, verklumpte und unschöne Wimpern. Der Kajalstift kann Ihre Augen perfekt umranden und dabei noch die magnetischen Wimpern schützen.

wie-funktionieren-magnetische-wimpern

Schritt 5: Jetzt können Sie sich unseren Magnet Wimpern zuwenden. Am besten legen Sie ein helles Mikrofasertuch vor sich aus. Sollten die Wimpern nämlich aus der Hand gleiten, finden Sie die feinen Härchen wesentlich einfacher wieder. Zudem können Sie das Tuch als Unterlage für die Wimpern verwenden, die Sie noch nicht benutzt haben. Generell ist es sinnvoll, wenn Sie die Wimpern vorher sortieren. Also nach Auge sowie nach oberem und unterem Augenlid. Achten Sie dabei auf die Beschriftung auf unseren MEL-Wimpern. Ein Magnet ohne roten Punkt bedeutet, dass diese Wimper für den oberen Wimpernkranz gedacht ist. Ein Magnet mit dem roten Punkt ist für den unteren Wimpernkranz.

wie-funktionieren-magnetische-wimpern

Schritt 6: Nun nehmen Sie den ersten Wimpernstreifen zur Hand, welcher für den oberen Wimpernkranz gedacht ist. Jetzt müssen Sie vorsichtig vorgehen. Achten Sie darauf, dass Sie den Streifen so nah wie möglich am äußersten Augenwinkel anbringen. Am besten direkt über Ihrer Wimper. Danach können Sie den unteren Wimpernstreifen nehmen, ohne den anderen Streifen loszulassen. Legen Sie diesen so nah wie möglich an der oberen Wimpernreihe an. Die starken Magneten von MEL sorgen dafür, dass sich diese gegenseitig anziehen und somit haften bleiben.

wie-funktionieren-magnetische-wimpern

Schritt 7: Am besten rücken Sie die Magnetwimpern noch ein wenig zurecht, wenn diese nicht perfekt sitzen. Halten Sie dafür vorsichtig Ihre echten Wimpern fest und fahren Sie den Magnetkranz weiter nach hinten oder an die Stelle, wo Sie sich die magnetischen Wimpern wünschen. Sicherlich kann die erste Anbringung der Magnet Wimpern ein wenig kompliziert oder umständlich sein, doch schon beim nächsten Mal geht es ganz leicht von der Hand.

wie-funktionieren-magnetische-wimpern

Schritt 8: Falls Sie es wünschen, können Sie auch die Magnetwimpern mit ein wenig Mascara oder einer Wimpernzange stylen. In den meisten Fällen ist das aber nicht notwendig, denn alleine der dichte Kranz sowie die dunklen Wimpern machen einen tollen und natürlichen Augenaufschlag aus. Bedenken Sie immer, dass Sie den Mascara auch wieder entfernen müssen, wenn Sie die Magnetwimpern ausziehen.

wie-funktionieren-magnetische-wimpern

Schritt 9: Nach einer langen Partynacht oder einem Tag im Büro können Sie die magnetischen Wimpern wieder entfernen. Dafür greifen Sie die Wimpern, die Sie entfernen möchte, vorsichtig zwischen Daumen und Zeigefinger. Schieben Sie diese nun langsam auseinander, bis Sie merken, wie sich die Magnete voneinander lösen. Ist es soweit, können Sie die Wimpern einfach abnehmen. Machen Sie sich dabei keine Sorgen, dass sich die Magnete von den Wimpern lösen. MEL verwendet einen hochwertigen Kleber, sodass Wimpern und Magnetband eine feste Einheit bilden.

wie-funktionieren-magnetische-wimpern

Schritt 10: Auf keinen Fall sollten Sie die MEL-Magnetwimpern wegwerfen, denn die Modelle sind mehrfach verwendbar. Leicht können Sie diese bis zu 35 Mal einsetzen. Deshalb sollten Sie die Wimpern zunächst von Schmutz sowie Make-up-Resten befreien. Das ist mit einer sauberen Bürste oder einem Make-up-Reinigungsmittel kein Problem. Passen Sie nur auf, dass Sie die Wimpern nicht beschädigen. Legen Sie diese anschließend in die Originalverpackung zurück, bis Sie jene wieder benötigen. MEL bietet Ihnen aber auch eine Box zur Aufbewahrung.

wie-funktionieren-magnetische-wimpern

Schritt 11: Der abschließende Schritt ist das Abschminken. Das ist sehr wichtig, damit sich Ihr Augenlid und Ihre Haut erholen können und diese nicht zu sehr gereizt werden. Gönnen Sie Ihrer Haut am Ende am besten noch eine feuchtigkeitsspendende Creme.

Einige Tipps am Rande

Es gibt noch einige Kleinigkeiten, die Sie bei der Benutzung unserer MEL-Magnetwimpern beachten sollten. Vorrangig sollten Sie nur mit sauberen Fingern arbeiten. Waschen Sie sich Ihre Hände deshalb jedes Mal, bevor Sie die Wimpern anbringen. Auch, wenn Sie Ihre Augen oder Augenlider berühren, sollten Sie die Hände mit Seife und Wasser reinigen und anschließend abtrocknen. Ebenso sollten Sie die künstlichen Wimpern nicht direkt nach dem Auftragen des Make-ups anbringen. Lassen Sie jenes erst komplett trocknen. Außerdem ist es zu erwähnen, dass sich das erstmalige Tragen von Magnetwimpern sonderbar anfühlen kann. Deshalb sollten Sie zuerst zuhause das Tragen üben und sich daran gewöhnen. Dank dieser kleinen Eingewöhnungsphase passiert es später nicht, dass Sie ständig an den Wimpern herumschieben oder diese sogar verlieren.

Buy MEL® - Magnetic Eye Lashes

€29.90

€59.90

( VAT incl. excl. Shipping costs )